Zum Kategoriemenü

Goshinjutsu Judo




49,95
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
1-3 Werktage

zzgl. 3,00 €
Versandkosten **





Verfügbar: 1




Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 100,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den   Versandinformationen

Thema: DVDs » Selbstverteidigung & Straßenkampf

Goshinjutsu Judo
Classical Judo (Jujutsu) Goshinjutsu

  • Hersteller: Carl Cestari
  • Carl Cestari
  • DVD (NTSC)
  • Regionalcode: codefrei
  • Sprache: Englisch
  • Länge: ca. 85 Min.

Goshinjutsu, das ist die Selbstverteidigung im Judo aus der Zeit von vor dem Zweiten Weltkrieg.
Im Jahr 1997 wurde Carl Cestari vom Gründer der CJS (Classsical Judo Society) darum gebeten, ihnen dabei zu helfen, einen Lehrplan für sie zu entwickeln. Der Film dafür wurde in Carls Keller - besser bekannt als das "Verlies" - aufgenommen und dann an sie verschickt, nie wieder gesehen und galt seit dem als verschollen.
Als man sich nach Carls Tod durch einen seiner zahlreichen Aktenschränke mit vielem, über die Jahrzehnte hinweg angesammelten Material hindurcharbeitete, wurde die Originalkopie dieses Films überraschend wiederentdeckt.
Auf dieser DVD geht Carl ausführlich auf das Judo/Jujutsu von vor dem Zweiten Weltkrieg, das Goshinjutsu bzw. die Techniken der Selbstverteidigung, ein.
Einer der besten Teile dieser DVD ist die seltene Erklärung der Kunst des Atemiwaza, der Methoden des Schlagens, Tretens und Treffens.
Das Atemi des Judo ist eine Kunst für sich, es ist kein Karate und unterscheidet sich davon sehr.
Laut Carl, der u.a. mehrere Schwarzgurte in verschiedenen Stilen und Systemen sowohl des Karate und Kempo als auch des Judo und Jujutsu besaß, ist das Atemi-Material des Goshinjutsu im Vergleich zu dem des Karate oder Kempo das bessere, wirkungsvollere und effektivere für die Straße!
Die Handtechniken sind kurze, scharfe, schnappende Schläge, die direkt von da aus, wo sich Deine Hände gerade befinden, ausgeführt werden, ohne irgendein Ausholen, Zurückziehen o.ä.
Carl zeigt außerdem verschiedene Methoden der Abhärtung der natürlichen Waffen des Körpers und demonstriert diese an seinen für ihn speziell angefertigten Makiwaras und menschlichen Dummies.
Ferner deckt Carl zahlreiche Methoden des

  • Shimewaza (Würgetechniken)
  • Kansetsuwaza (Hebeltechniken)
  • Newaza (Bodentechniken)
  • Sekizuiwaza (Wirbelsäulentechniken)
  • Atemiwaza (Schlag- und Tritttechniken)
  • Shinkeiwaza (Nervendruckpunkte)
  • Jintai Kyoshi (Vitalpunkte)
  • und vieles weitere mehr auf

Diese umfangreiche DVD wird Dir einen tiefen Insidereinblick in die "kämpferischen" Methoden des Judo/Jujutsu geben und nicht auf die bekannten typischen sportlichen Techniken eingehen.
Was Du hier an praktischen Bodentechniken, Würge- und Haltegriffen, Schlag- und Tritttechniken usw. siehst, ist rein für die Selbstverteidigung ausgelegt. Er zeigt Dir aber auch den Unterschied zwischen der sportlichen Anwendung z.B. im Judowettkampf oder bei UFC- und NHB-Kämpfen, zeigt, was dort falsch gemacht wird und wie dies auf der Straße wirkungsvoll und kampfbeendend ausgeführt werden kann.
Viel zu häufig sind die Leute heutzutage so daran gewöhnt, dass im sportlichen Wettkampf Techniken angewendet werden, die den Gegner nicht verletzten. Im alten kampforientierten, nichtsportlichen Judo/Jujutsu dagegen wurde der Gegner nahezu sofort verletzt und außer Gefecht gesetzt!
Das ist die Art von Judo, die Du in Notwehrsituationen einsetzt.
Carl zeigt hier die praktische Anwendung für die Straße. Diese kann als ein Bestandteil in das normale Judo/Jujutsu-Training mit eingebaut werden, um den Schülern praktische, realistische Selbstverteidigungsfertigkeiten zu geben, die sie im Notfall einsetzen können und die über das rein sportliche Wettkampftraining weit hinausgehen.
Das hier gezeigte Material kann als Werkzeuge und Lehrmethoden im Training verwendet werden, die aber nicht nur für die Straße, sondern auch einen Bezug zum Judosport haben. So geht Carl z.B. darauf ein, wie Du den ganzen Körper einsetzt, das gegnerische Gleichgewicht brichst und die Hüften bewegst, um Dich aus Haltegriffen zu befreien, Würfe auszuführen oder Schläge zu landen.
Er zeigt auch, wie Du die Distanz einsetzt, Hebeltechniken konterst und Ausweichübungen mit Schrittarbeit.
Die DVD endet damit, dass Carl Dir seine Hardcore-Ansichten über Nahkampfmethoden in der realen Welt mitteilt. Du darfst nicht annehmen, dass der Straßentyp, der Dich angreift, ein Schwachkopf ist. Er hat sein ganzes Leben mit Gewalt zugebracht, mehr praktische Erfahrung in echten Kämpfen gesammelt als der Durchschnittsbürger und Kampfsportler und weiß, was los ist und dabei abgeht.
Carl spricht hier über Waffen auf der Straße, beispielsweise Totschläger, Faustmesser, Schlagringe, Bleihandschuhe, Dolche usw., gibt Ratschläge und zeigt einige einfache Selbstverteidigungstechniken, die sich gegen viele verschiedene Angriffe anwenden lassen.
Nach Meinung von Clint Sporman, dem Nachfolger und offiziellen Repräsentant des Nahkampfsystems von Carl Cestari, ist dies eine der besten Lehr-DVDs, die Carl jemals produziert hat!
Vielleicht ganz interessant zu wissen ist, dass der DJB (Deutsche Judo Bund) vor einigen Jahren (2011) die "Judobezogene Selbstverteidigung" in sein Prüfungsprogramm ab dem Grüngurt als Wahlmöglichkeit aufgenommen hat, um den Judoka über das wettkampf- und sportorientierte Judo hinaus auch (wieder) die ursprünglichen Techniken des Kodokan-Judo und die Selbstverteidigung im Judo näher zu bringen und somit ein wenig zurück zu den Wurzeln zu gelangen.
Wenn Du das Beste in Selbstverteidigung, Kampfkunst und Nahkampf haben möchtest, sollte Carl Cestari Deine erste Wahl sein. Es gibt einige armselige Nachahmer da draußen, die sich Cestaris DVDs angeschaut und versucht haben, sie zu kopieren. Von Cestaris DVDs erhältst Du die Informationen aus erster Hand direkt von der Quelle.
Cestari wusste genau, von was er spricht. Bei ihm gibt es keine unnötigen Spielereien, keine Mätzchen und künstlichen Tricks. Er wird Dir nicht bloß zeigen, was Du in einer bestimmten Situation tust, sondern auch erklären, warum Du dies tust.

Der verstorbene Carl Cestari war eine weltweit hoch angesehene Autorität, ein großartiger Kampfkünstler, ein erfahrener Ausbilder und Praktiker des militärischen Nahkampfs und der realistischen Selbstverteidigung mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in ihren Techniken und Taktiken. In zahlreichen Kampfkünsten und Systemen besaß er hohe Graduierungen. Neben dem mehrjährigen Polizeidienst in New Jersey diente er auch in der U.S. Army. Er widmete sein Leben dem Training, dem Studium, dem Erlernen und dem Unterrichten derjenigen Techniken, von denen er wusste, dass sie in realen Situationen funktionieren. Dies basierte sowohl auf seiner eigenen praktischen Erfahrung als auch auf der von Männern und Frauen, die ihm vorausgegangen waren und die diese Techniken in Situationen beim Militär, im Zivilleben und im Polizeidienst eingesetzt hatten und überlebt haben, um ihre Geschichte erzählen zu können. Cestari gründete im Jahr 2001 gemeinsam mit Damian Ross das Tekkenryu Jujutsu. "Tekken" bedeutet "Eisenfaust", "Ryu" bedeutet "System", so dass es wortwörtlich mit "Eisenfaustsystem" übersetzt werden kann. Beide Gründer waren starke Befürworter des Makiwara-Trainings, bei dem Hände, Füße und andere Körperteile durch Schlagen gegen einen hölzernen Schlagpfosten und andere harte Gegenstände über einen längeren Zeitraum hinweg schrittweise abgehärtet werden. Was sie dabei entwickelten war eine Kombination aus militärischem Nahkampf aus der Ära des Zweiten Weltkriegs, aus Straßenkampf, Judo von vor dem Zweiten Weltkrieg, Knockdown Karate (klassisches Vollkontaktkarate ohne Schutzausrüstung) und traditionellem Aikijujutsu.


Artikelzustand Neu
Hersteller Carl Cestari
Hersteller-Artikelnummer CCGJJDVD
Info: Die Artikelbezeichnung wird automatisch übersendet.

Frage senden*
*Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage an: Michael Kahnert Verlag & Versand


Ihr Ansprechpartner: Michael Kahnert


Telefon: 04181/219541

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten