Zum Kategoriemenü

Militärischer Objektschutz

Militärischer Objektschutz | MILOS / EAN:9783901185137



14,00

§ 19 UStG kein MwSt.-Ausweis für Vorsteuerabzug
Auf Lager
1-3 Werktage

Versandkostenfrei **





Verfügbar: 1




** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Artikelzustand:Neu
Hersteller:Milizverlag
Hersteller-Nummer:MILOS
EAN:9783901185137

Thema: Bücher » Combatschiessen & Scharfschützen

Militärischer Objektschutz

  • Verlag: Milizverlag
  • Brigadier i.R. Manfred Flödl
  • Format 21 x 15 cm
  • 104 Seiten
  • 72 Abbildungen
  • broschiert

Der militärische Objektschutz hat als Einsatzform große Bedeutung erlangt. Nicht nur im Inland stehen Soldaten im Einsatz, um Schutz vor Anschlägen zu gewähren, sondern auch im Ausland gehört der Objektschutz zu den wichtigsten Aufgaben friedenserhaltender und friedensschaffender Missionen!
Jahrzehnte des Friedens in Mitteleuropa haben hier das Verständnis für einen wirksamen Objektschutz geschmälert. Militärische Präventivmaßnahmen werden oft nicht verstanden und von ziviler, aber auch von politischer Seite als übertrieben und damit überflüssig beurteilt, von manchen politischen Richtungen sogar total abgelehnt.
Die hier vorliegende Ausarbeitung hat den Objektschutz durch militärische Einheiten zum Inhalt.
Es ist denkbar, dafür auch Truppen einzusetzen, welche nicht speziell für einen solchen Auftrag ausgebildet wurden.
Es ist außerdem nicht auszuschließen, dass Objektschutz auch außerhalb des Bundesgebietes im Auftrag von UN oder eines europäischen Bündnissystems im Ausland zu vollziehen sein wird.
Der Verfasser hat mit österreichischen Milizverbänden umfangreiche Erfahrungen zum Objektschutz gesammelt und gibt diese hier in geraffter Form für Ausbildungsverantwortliche und Ausbilder wieder:

  • Bedrohung und Gefechtsbild
  • Schutzobjekt
  • Zusammenarbeit mit der Sicherheitsexekutive
  • und taktischer Einsatz

sind die Themen.
Ergänzt wird dies durch praktische Objektschutzaufgaben an einem Umspannwerk, an einem Schutzobjekt in der Stadt und an einem Gewässer.
Das Buch erläutert sowohl in Theorie als auch in der Praxis

  • wie der militärische Objektschutz gemacht wird
  • zeigt die theoretischen Grundlagen auf
  • vermittelt die im österreichischen Bundesheer recht umfangreichen Erfahrungen auf diesem Gebiet
  • und gibt Tipps für Übung und Einsatz

Brigadier i.R. Manfred Flödl rückte 1953 in Österreich zur B-Gendarmerie ein und war als Gruppenkommandant in Verwendung. Er absolvierte die Offiziersausbildung und war nach seiner Ausmusterung 1957 als Lehrgruppenoffizier an der Heeresunteroffizierschule und der Militärakademie auf Zugebene tätig. Er machte in den USA die Rangerausbildung bei der U.S. Army mit und konnte seine Kenntnisse in der Jagdkommandoausbildung umsetzen. 1963 stellte er die Einjährig-Freiwilligenkompanie an der Jägerschule auf und war u.a. mit der Truppenerprobung des Maschinengewehrs 74 und des Sturmgewehrs 77 betraut. 1973 wurde er Kommandant des Panzergrenadierbataillons 15 und 1979 Kommandant der 4. Jägerbrigade. Der Verfasser hatte damit das Glück, alle militärischen Führungsebenen vom Gruppenführer bis zum Brigadekommandanten in die Praxis umzusetzen.

Aus dem Inhalt:

  • Allgemeines
  • Bedrohung und Gefechtsbild
  • Mögliche Schutzobjekte/Personen
  • Zusammenarbeit mit der Sicherheitsexekutive
  • Erkundung des Schutzobjektes
  • Der taktische Einsatz
  • Motivation
  • Sicherheit und Verhalten im Schutzobjekt
  • Einsatzvorbereitung durch Übungsnachbesprechung
  • Beispiel für den militärischen Objektschutz eines Umspannwerkes
  • Beispiel für den militärischen Objektschutz im Stadtgebiet
  • Militärischer Objektschutz an der Donau
  • Mögliche Zusatzausrüstung einer Wachtruppe
  • Trainingsprogramm

* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage senden *

Frage an: Michael Kahnert Verlag & Versand


Ihr Ansprechpartner: Michael Kahnert


Telefon: 04181/219541

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten